headeroben

Aus der jüdischen Tradition „Gebet an den Schöpfer des Lichts“

21.6.2020.pdf

Gelobt seist du, Ewiger, unser Gott, Gebieter der Welt,

der das Licht gebildet und die Finsternis erschaffen.

Er stiftet Frieden und erschafft alles.

Du erleuchtest die Erde und die auf ihr wohnen

         mit Barmherzigkeit.

In deiner Güte erneuerst du täglich

Beständig das Schöpfungswerk.

Wie zahlreich sein deine Werke, Ewiger,

alle hast du mit Weisheit gemacht,

voll ist die Erde von deinem Besitz.

Gott der Ewigkeit, in deinem großen Erbarmen

         erbarme dich über uns,

Gott unserer Macht, Fels unserer Zuflucht,

         Schild unserer Hilfe, das uns umgibt.

Gott, gelobt, groß an Erkenntnis,

er hat die Strahlen der Sonne festgelegt und gemacht,

er schuf Ehre seinem Namen,

Lichter stellte er rund um seine Kraft.

         Morgengebet

In: Walter Homolka u.a. (Hg.) Licht über Licht. Die schönsten Gebete und Meditationen der Weltreligionen. Freiburg i.Br., 2015, S. 280

­