headeroben

Wie Gott denkt (Ignatius von Loyola)

31.7.2020.pdf

"Gott hält es umgekehrt mit uns als Menschen dieser Welt:

Menschen achten in unsern Handlungen gerade auf das, was etwa mißgetan oder mangelhaft ist – das fassen sie auf und kreiden es an.

Gott aber schaut auf das Gute, was in unserem Tun ist; gegen unsere Unvollkommenheiten übt er zarte Nachsicht."

(Ignatius von Loyola, Denksprüche)1

1 Des heiligen Ignatius von Loyola Geistliche Briefe und Unterweisungen, gesammelt und ins Deutsche übertragen v. Otto Karrer. Freiburg 1922, 292.

­