headeroben
Wussten Sie, dass das Christentum die am häufigsten verfolgte Religion ist?
Diesem aktuellen Thema widmet sich die Ausstellung "Christenverfolgung heute", die anlässlich des "Tages der Verfolgten Christen" am 14. November in St. Michael, Lohr bis zum Donnerstag 25. November zu besichtigen ist.
Am Sonntag, 28. November, findet um 17.30 Uhr eine Kreuzwegandacht mit Bildbetrachtung in St. Michael in Lohr statt. Dieser Kreuzweg wird mitgestaltet von Menschen, die selbst von Einschränkungen der Religionsfreiheit in ihren Herkunftsländern betroffen sind. 
Am 25. November findet ein Vortrag von Stefan Stein, Referent der päpstlichen Stiftung "Kirche in Not" in der Kirche von St. Michael statt. Herr Stein wird von der weltweiten Arbeit des Hilfswerkes berichten und einen Einblick in die Situation von Christen in verschiedenen Ländern geben.
 Der Vortrag findet nach 2G-Regeln statt. 
­