headeroben
Am vergangenen Samstag trafen sich mehr als 40 Kinder und Erwachsene zum Kinderkirchentag in Sendelbach. David stand im Mittelpunkt der Beschäftigung.

Auch dieses Jahr hat das Kinderkirchenteam aus Sendelbach sich einiges für den Kinderbibeltag ausgedacht.
Der Tag wurde am Morgen erstmal musikalisch begonnen. Unter der Leitung von Christel Schlensok
haben die Kinder das David - Lied einstudiert und sich so auf den Tag eingestimmt. Danach haben alle Kinder gespannt der Geschichte von David und Goliath gelauscht, die mit einem Kamishibai („kami“ Papier und „shibai" Schauspiel, Theater) was so viel bedeutet wie „Papiertheater“, erzählt wurde.
In Kleingruppen durften die Kinder noch mehr über Davids Leben erfahren und zusammen einen Steckbrief erstellt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und einer Pause waren nochmals Teamwork, und Kreativität gefragt. Die Kinder konnten bei verschiedenen Übungen in der Gruppe ihren Zusammenhalt testen oder sich alleine auf dem Pedalo fortbewegen. Als Andenken und zum Verschenken an einen guten Freund, malten die Kinder Freundschafts-Steine an, dies hat ihnen sehr viel Spaß gemacht. Ganz zur Ruhe konnten sie dagegen bei der Traumreise mit Harfenklängen kommen.
Zum Abschluss in der großen Runde stellten alle Gruppen ihre Ergebnisse den anderen vor, und natürlich wurden die neu gelernten Lieder nochmals gesungen.
Am nächsten Tag trafen sich alle Kinder mit Familien und der Gemeinde zum gemeinsamen Gottesdienst. Dabei konnten auch die Eltern einiges über den Kinderbibeltag und David erfahren. Bericht und Foto: Tina Bednarz

­