Vortrag und Aussprache Dr. Yuval Lapide Jeremia und "Der neue Bund"

Vortrag und Aussprache Dr. Yuval Lapide Jeremia und "Der neue Bund"

Von 10. Februar 2022 19:30 bis 10. Februar 2022

Ort: Pfarrheim St. Michael


Die große Endzeitvision des  Propheten Jeremia Kapitel 31 über den Neuen Bund  
Was beinhaltet der Neue Bund und für wen ist er gedacht?

Vortrag und Aussprache mit dem jüdischen Theologen und Bibelexperten Dr. Yuval Lapide

 

Die große Endzeitvision des Exilsprooheten Jeremia in Kapitel 31 st einer der Kerntexte der zahlreichen prophetischen Verheißungen im gleichnamigen Prophetenbuche im Ersten Testament. Der Text hat große Bedeutung für Juden, aus deren hebräischer Tradition der Text entstanden und über Jahrhunderte tradiert worden ist, als auch für die jüngeren christlichen Geschwister der von Gott in Liebe erwählten Juden. Folgende Fragen drängen sich bei aufmerksamer Lektüre des Textes auf - Welchen theologischen und spirituellen Inhalt hat das gewaltige Kapitel? 
In welchem bibelhistorischen Zusammenhang ist der Text durch den Propheten gesprochen worden?
Welch tiefere Dimension strahlt der Text aus, wenn wir ihn mit einem kompetenten Juden aus dem hebräischen Originaltext lesen und neu deuten?
Unser Referent, Sohn der berühmten jüdischen Brückenbauer, Pinchas und Ruth Lapide, wird uns während des Zoom Vortrags spannende Einblicke in das biblische Geschehen zur Zeit des Propheten Jeremia geben und uns anleiten, einen zentralen ersttestamentlichen Text aus der Welt des Judentums mit jüdischen Augen zu verstehen.
Sie sind herzlich eingeladen.

Der Vortrag findet digital statt. Sie können online teilnehem (Wir schicken Ihnen einen Link zu) oder im Pfarrsaal dabei sein (Bitte die 2G Regel beachten).