headeroben

Einkehrtag "John Henry Newman"

Von 30. März 2020 09:00 bis 30. März 2020

Einkehrtag „Cor ad cor loquitur“ -

Das Herz spricht zum Herzen“

Leben und Denken des Heiligen John Henry Newman

 

13. Oktober 2019 wurde der englische Theologe John Henry Newman heilig gesprochen. Bereits 2010 anlässlich seiner Englandreise sprach Papst Benedikt XVI. ihn selig. Diese Ehrung war sicher ein ganz persönliches Anliegen des emeritierten Papstes.

Die Lebensgeschichte des großen Theologen liest sich spannend. Sohn eines Londoner Bankiers studiert er anglikanische Theologie und wird Dozent in Oxford. Er führt eine Gruppe von jungen Theologen, die nach einer neuen geistlichen Tiefe suchen. Zunächst eifriger Gegner des Katholizismus konvertiert er 1848. Abgelehnt von seinen früheren anglikanischen Glaubensbrüder und argwöhnisch beobachtet von den katholischen Bischöfen wird Newman zum Vordenker wichtiger theologischer Klärungen, die dann beim II. Vatikanischen Konzil eine große Rolle spielen. Erst später bestätigt Papst Leo XIII den Weg Newmans und macht ihn zum Kardinal.

Mit der Kolpingfamilie lädt Pfarrer Johannsen als Referent alle an seinem Leben und Denken Interessierten zu einem Einkehrtag ein am Montag, 30.2.2020 im Pfarrheim St. Michael.

Beginn ist um 9.00 Uhr mit der Eucharistiefeier in der Stadtpfarrkirche; Abschluss gegen 16.00 Uhr nach dem Kaffee.

Mittagessen ist im Schönbrunnen geplant.

Kosten für Material: 5,- Euro

Anmeldung im Pfarrbüro St. Michael

(09352/875060; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 


­